Der 100% KOSTENLOSE* FKK Club & Saunaclub Führer

fkk-aphrodite-2 fkk saunaclub livingroom 468x60px

oceans saunaclub duesseldorf fkk club Small

Planet Happy Garden

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 4.25 Sterne von 4 Bewertungen.

 

 
 

Sehr geehrter FKK- Saunaclub Gast, leider hat Ihr gesuchter Club noch keine Informationen für Sie bei uns hinterlegt.

Es tut uns leid.

Ihr FKK-Clubführer Team

Bewertung insgesamt (3)

4.5 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen

Personen in dieser Konversation

  • Mascha from Russia - dirty girl meets poor boy

    Wie geplant, war ich am letzten Mittwoch bei bestem Wetter im Happy Garden

    http://willi69.beepworld.de/files/wetter_oedt.jpg

    und konnte endlich mal wieder eine

    vor-15-Uhr-20-€-Rabattkarte

    einlösen.

    http://willi69.beepworld.de/files/20e-rabatt.jpg

    Leider war der Empfang dieses Mal nicht so freundlich wie beim letzten Mal,

    http://willi69.beepworld.de/files/no_hallo_willi69.jpg

    "nur" Sarah war da. Der Mittwoch ist wohl "Cocktail-Tag", jeder Gast erhält 2 Gutscheine für Cocktails, die am gleichen Tag eingelöst werden können (2 x 7,-- €). Ab 15 Uhr ist Barmixer Marcel im Nachtcafe anwesend und mixt für die Gäste und Mädels. Zwischendurch serviert er noch kostenlose Cocktails aus kleinen Plastikbechern im ganzen Club.

    Als ich nach dem Duschen den Garten betrat, wusste ich, wo die Mädels waren: Wegen der Hitze hatten sie im/am Pool auf mich gewartet, und jedes Girl hatte einen Cocktail für mich.

    http://willi69.beepworld.de/files/hot-girls-bikin-party-pool.jpg

    Nachmittags gab es Eiscreme und später auch noch Quarkspeise mit frischen Erdbeeren. Gegrillt wurde ungefähr bis 3 Uhr morgens.

    Wegen des schönen Wetters waren recht viele Gäste anwesend, bei den Mädels scheint immer noch Ferienzeit zu sein. So schlecht können die Mädels also nicht verdienen, ein armer Hausmeister kann sich einen langen Oster-Urlaub nicht leisten.

    Anwesende Mädels am Mittwoch, dem 15.04.2015 (circa 35):
    Anny (Rumänien, jetzt schwarzhaarig), Brenda (Dom. Republik), Cosmina (Rumänien), Denisa (Rumänien), Flori (Rumänien), Franzeska (Rumänien), Judith (Rumänien), Madeleine (Rumänien), Mascha (Russland), Meg(h)an (Lettland, formerly known as Christina), Nadja (Rumänien), Natascha (Russland), Nicky (Albanien), Raluka (Rumänien) und Susi (Niederlande) sowie circa 20 mir namentlich nicht bekannte/neue Mädels (wie immer alle Angaben ohne Gewähr für Richtig- und Vollständigkeit).

    Abends wurde im Nachtcafe das Champions League-Spiel zwischen dem FC Porto und Bayern München auf Großbild-Leinwand gezeigt, da konnte man den Patzer von Xabi Alonso (Spanien) genau erkennen:

    http://static.weltsport.net/picmon/14/mjI_5cfPO_l.jpg

    Später wurde ich im Barraum von einer neuen Russin (Mascha from Russia) in ein Gespräch verwickelt, als Kavalier alter Schule zeigte ich mich natürlich sehr interessiert.

    Mascha, 28 Jahre, blond, ca. 165 cm groß, kleine Oberweite, gut englisch sprechend

    Das war eine der kuriosesten (und besten) Nummern der letzten Jahre und kann in Worten eigentlich gar nicht beschrieben werden. Mascha ist neu in Deutschland und hat nach eigenen Angaben vorher noch nie in diesem Job gearbeitet.

    Von Anfang an hat sich so eine Art Rollenspiel entwickelt: ich habe ihr gesagt, was sie machen soll und die "Studentin" hat das brav erledigt. Wir haben uns nicht geküsst und ich habe sie nicht geleckt - eigentlich hat Mascha die ganze Zeit nur meinen Schwanz im Mund gehabt, wenn sie nicht gerade die Eier geleckt hat. Für jede Aktion hat sie mir einen (fiktiven) Preis genannt, bis ich pleite war. Zum Schluss habe ich noch nach "Schlucken" gefragt und Mascha hat auch das ("double price") zu meiner vollsten Zufriedenheit - in echt - bis zum letzten Tropfen ausgeführt.

    Nach dem TOP-Erlebnis mit Manuela beim letzten Besuch war das wieder ein TOP-Erlebnis. Ich glaube, das Happy wird mein neuer Lieblings-Club werden… :)

  • Als Antwort auf: # 4750 Melden

    Wie kommst Du darauf???

    Gewöhnlich gut unterrichtete Kreise, die namentlich nicht genannt werden möchten... ;)

  • Gast - Rolf von Eden

    Als Antwort auf: # 4749 Melden

    zumal es vor Kurzem wohl einen Besitzerwechsel gegeben hat


    Wie kommst Du darauf???

    Grüße

  • Heute habe ich seit "ewigen Zeiten" mal wieder eine Anzeige vom "by night", dem ominösen Nachtclub zwischen Happy Garden und Halle Luja, im EXPRESS gesehen:

    http://willi69.beepworld.de/files/by-night.jpg

    Still und heimlich - von der Öffentlichkeit unbemerkt - scheint es auch wieder eine Homepage zu geben, ich weiß aber nicht, wie aktuell die ist, zumal es vor Kurzem wohl einen Besitzerwechsel gegeben hat:

    => by night

    War mal jemand in letzter Zeit da und kann berichten?

    PS1: Schon die Original-Anzeige im EXPRESS ist schwer zu lesen und durch den Scan nicht besser geworden. ;)
    PS2: Habe keine bessere Rubrik für den Hinweis gefunden als diese hier. ;)

  • Gast - Helmut W.

    Als Antwort auf: # 4681 Melden
    Mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet

    Lieber Willi69,

    vielen Dank für Deinen sehr amüsanten Bericht

  • Nach einem Anruf am 30.12. im Happy, wie viele Mädels denn für die Silvester-Party erwartet würden und der beruhigenden Auskunft "ca. 40", wurde mir am 31.12. im holländischen Chat von Flipper sehr kurzfristig eine Mitfahrgelegenheit offeriert. Die wäre am frühen Nachmittag zwar noch nicht nötig gewesen, da die Busse an Silvester nach einem Kontrollanruf beim VRR nach dem Samstag-Fahrplan bis in den Abend fuhren, sollte sich aber später noch als sehr wertvoll erweisen.

    http://willi69.beepworld.de/files/happy-silvester.jpg

    Bei unserer Ankunft gegen 14:15 Uhr gab es gleich am Empfang die erste negative Überraschung, unser gesamtes Arsenal an Frei- und Rabattkarten wurde kalt lächelnd zurückgewiesen.

    http://willi69.beepworld.de/files/karten.jpg

    Selbst Stammgäste mussten den gesamten Eintrittspreis in Höhe von 60 € cash entrichten, das habe ich im Happy noch nie erlebt. Zugleich wurde dadurch meine maximale Anzahl an Zimmern auf 1 eingeschränkt. Immerhin stand am Empfang Sekt to go bereit.

    Zu diesem frühen Zeitpunkt war es noch recht übersichtlich, ca. 5 Mädels und 10 - 15 Gäste wurden gesichtet. Wir spekulierten schon, ob die Thekenfrauen die Seite wechseln würden. Im Laufe des Abends wurde es aber noch deutlich voller, ohne dass es unangenehm voll war oder gar Wartezeiten auf freie Zimmer entstanden. Auch Ausfälle wegen übermäßigen Alkohol"genusses" konnte ich nicht feststellen, auch bei mir nicht.

    Bekannte Forumler: Beron, Caracol, Carlitos (NL), Flipper (NL), Iubi (war dieses Mal nicht schon zum Frühstück da), Popcorn69, Triple sSs.

    Unter den Mädels waren wieder viele neue Gesichter, darunter eine blonde deutsche Vollschlampe (Silikontitten, oben ohne), die extra aus dem Frankfurter Raum angereist war. Vermutlich waren auch Mädels aus anderen Clubs nur für diesen Abend vor Ort. Die versprochene Anzahl an Mädels wurde ungefähr eingehalten. Einige Mädels hatten sich richtig in Schale geworfen und trugen elegante Abendkleider.

    Anwesende Mädels am Mittwoch, dem 31.12.2014 (circa 35 - 40):
    Anita (Rumänien), Anka II (Rumänien), Beatrice (Rumänien), Bianca II (Rumänien), Cosmina (Rumänien), Dana (Rumänien), Emmi (Rumänien/Spanien), Ina (Rumänien), Julia (Russland, wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit, diesmal bis zum 18. Januar), Julia (Rumänien), Loredana (Rumänien), Mila (Russland), Oksana (Russland), Roberta (Rumänien), Roxanna (Rumänien) und Vanessa (Rumänien) sowie circa 20 mir namentlich nicht bekannte/neue Mädels (darunter eine Farbige - wie immer alle Angaben ohne Gewähr für Richtig- und Vollständigkeit).

    Ab ca. 18 Uhr wurde tatsächlich wieder im Freien gegrillt, was aber angesichts der eisigen Temperaturen nicht wirklich Spaß machte. Essen konnte man eigentlich nur im Nachtcafe, was aber problemlos möglich war. Später wurde parallel dazu auch noch ein kaltes Büffet im Nachtcafe aufgebaut, das wirklich sehr üppig und schmackhaft war.

    Ab ca. 20 Uhr tat der unvermeidliche DJ Lulu seinen Dienst, verstärkt um einen weiteren DJ. An der Musikauswahl änderte sich dadurch… gar nichts, lediglich zum Jahreswechsel wurde "The Final Countdown" gespielt.



    Die Musik im Nachtcafe war deutlich angenehmer, vor allem für Gäste wie mich, die die 30 schon knapp überschritten haben: überwiegend Musik der 80iger Jahre. Beispiel:



    Ebenfalls zum Jahreswechsel wurde auf dem Flachdach über dem Nachtcafe ein Feuerwerk abgebrannt, wenn auch mit etwas Verspätung - das Feuerwerk im benachbarten "by night" war da schon fertig.

    http://willi69.beepworld.de/files/knaller.jpg

    Nachdem jeder jedem ein "frohes neues Jahr" gewünscht hatte, wurde es langsam Zeit, ans Poppen zu denken. Ich hatte ein neues Mädel namens Beatrice (erster und letzter Tag im PHG) ins Auge gefasst, das sich in einem Mix aus Deutsch und Englisch verständlich machen konnte. Auf dem Zimmer begann das Drama. Küsschen nur auf den Mund, denn Zungenküsse mit Kaugummi im Mund sind ja schwierig. Blasen nur mit Kondom, wegen einer angeblichen Zahninfektion. Für das nächste Mal (welches nächste Mal?) wurde aber auch FO in Aussicht gestellt. Irgendwie bin ich aber doch zum Abschluss gekommen und hab mich dann noch etwas massieren lassen. Am Ende waren dann angeblich 1:15 Stunden vergangen, wie sie mir stolz auf ihrem manipulierten Handy zeigte. Dafür wollte sie 1:30 Stunden berechnen. Meiner Meinung nach war weniger als 1 Stunde vergangen, die ich auch zu bezahlen bereit war. Schließlich war Beatrice damit einverstanden, da sie wusste, dass ich im Recht war. Als ich ihr am Spind 75 € gab (was immer noch 25 € zu viel war, da kein FO), wollte sie 100 € haben. Das kann allerdings Unkenntnis und keine böse Absicht gewesen sein, da sie vorher nach eigenen Angaben in der Villa Vertigo gearbeitet hat (ein Kollege glaubte jedoch sie aus dem Salome in Herne zu kennen). Am Empfang haben wir das Missverständnis zu meiner Zufriedenheit geklärt.

    Flipper erlebte mit ihrer blonden Freundin Julia ein ähnliches Desaster, aber er hatte wenigstens noch 2 gute Nummern mit anderen Mädels. Mir jedoch war der Spaß vergangen. Vorausschauend kann ich sagen, dass meine erste Nummer des neuen Jahres auch gleichzeitig meine schlechteste gewesen sein dürfte. Das Gute: von jetzt an kann's eigentlich nur bergauf gehen.

    Gegen 3 Uhr morgens traten wir dann die Heimfahrt an. Gut, dass ich einen Chauffeur (Flipper) dabei hatte, denn die Wartezeit auf ein freies Taxi betrug zu diesem Zeitpunkt mindestens 2 Stunden.

    Fazit: eine organisatorisch gelungene Veranstaltung, habe viel Spaß gehabt, allerdings nicht mit "meinem" Mädel.

    http://willi69.beepworld.de/files/hny_2015.jpg

  • Als Antwort auf: # 4655 Melden

    Von Julia habe ich bisher nichts gehört/gesehen/gelesen.

    Korrektur, diesmal haben die holländischen Buschtrommeln versagt:

    Julia ist (mindestens) bis zum 18. Januar im Happy. :D

  • Melden
    Mit 3.5 von 5 möglichen Sternen bewertet

    Nice place with garden and swimming pool. nice pretty girls but you must visit in summer. Not so comfortable when it's cold and dark. You must smoke outside. I had 2 good sessions with blonde romanian girls.

  • ...werden mindestens 40 Mädels aus über 3 Ländern erwartet. :D


    Rumänien, Bulgarien, Rumänien???

  • Wahrscheinlich, aber sicher ist das noch niicht.

  • Melden
    Mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet

    Willi69,
    bist Du morgen dort auch zugegen?

  • Für die morgige Silvester-Party im Happy

    http://willi69.beepworld.de/files/happy-silvester.jpg

    werden mindestens 40 Mädels aus über 3 Ländern erwartet. :D

  • Da isser schon. ;)

    Ja, Mila ist die Russin, die schon seit vielen Jahren ihren Weihnachtsurlaub in Oedt verbringt. :)

    Von Julia habe ich bisher nichts gehört/gesehen/gelesen. Um sicher zu gehen, empfehle ich einen Anruf unter 02152 519103. Dort wird man Dir ehrlich Auskunft geben.

  • Das ist die richtige Frage für Willi69 alias den Hausmeister :)

  • Coole Anwesenheitsliste :)

    Ist Mila (Russland) die Russin, die jedes Jahr Weihnachten im Happy auftaucht? Ist vielleicht auch die russische Julia wieder anwesend?

  • Am Nikolaus-Samstag war es so weit, nach sorgfältigen Planungen trafen sich 3 Forumler im PHG: Bredero (BE), Horny_one (NL) und der Hausmeister (DE).

    Obwohl keine offizielle Nikolaus-Party angekündigt war, war das PHG weihnachtlich dekoriert und viele Mädels, Thekenfrauen und Serviceleute trugen Nikolausmützen. Auch die Gäste konnten am Empfang kostenlos eine Mütze erhalten.

    DJ: Lulu. Zum Glück spielte er keine Weihnachtsmusik, sondern routiniert sein übliches Programm. Am späten Nachmittag, noch vor Lulus Auftreten, wurden mehrere holländische Songs am Stück gespielt. Die hörten sich an wie Kölner Karnevalsmusik.

    Ein männlicher Barkeeper war im Nachtcafe anwesend, verteilte aber mehrmals am Abend im Barraum kostenlose Drinks aus Mini-Plastikbechern.

    Das Essen war für die Jahreszeit ungewöhnlich: neben dem üblichen Metzger-Essen im Nachtcafe wurde auf der Terrasse vor der Innensauna bis spät in die Nacht gegrillt! Es gab Salate, Pommes frites, diverse Fleischsorten, Döner und Hähnchen vom Grill. Dank der milden Außentemperatur und vieler Heizstrahler konnte man das Essen tatsächlich auf der Terrasse genießen. Das PHG war ja schon immer für eine lange BBQ-Periode bekannt, aber ein Nikolaus-BBQ habe ich noch nie erlebt.

    Elena war ganz überrascht, dass ich schon von der Silvester-Party wusste, obwohl die ja auf der Homepage groß angekündigt wird. Der Eintrittspreis wird - wie an "normalen" Tagen - 60 € betragen.

    Zwischendurch habe ich mit Bredero und Horny_one einen Saunabesuch eingelegt. Bredero verließ die Sauna allerdings recht schnell wieder, so dass er von Horny_one zurecht den Titel "Weichei des Abends" erhielt.

    Bei den Mädels habe ich mehr unbekannte als bekannte Gesichter gesehen, so dass die Anwesenheitsliste recht kurz ausfällt.

    Anwesende Mädels am Samstag, dem 06.12.2014 (circa 50):
    Anita (Rumänien), Bianca (Rumänien), Cosmina (Rumänien), Dahlia (Polen), Dana (Rumänien), Denisa (Rumänien), Emmi (Rumänien/Spanien), Eva (Rumänien), Ingrid (Rumänien), Janina (Rumänien), Lana/Lara (Deutschland), Loredana (Rumänien), Manuella (Rumänien), Mila (Russland), Oksana (Russland), Romina (Rumänien), Roxana (Kasachstan), Roxanna (Rumänien), Sonja (Ghana), Stella (Rumänien), Tilara (Türkei) & Freundin (Marokko) und Vanessa (Rumänien) sowie circa 30 mir namentlich nicht bekannte/neue Mädels (wie immer alle Angaben ohne Gewähr für Richtig- und Vollständigkeit).

  • Gast - Peti

    Melden

    ... ich freu mich schon auf die leckeren Berliner :lol: :lol: :lol:

  • Gast - HUGO

    Als Antwort auf: # 3157 Melden

    STIMMT!!!

  • Gast - einer von vielen !

    Melden

    Wie immer alles perfekt, konnte mich kaum entscheiden !
    Top Service, koennte gleich wieder hin (-;

  • Gast - Rainer

    Melden

    War am Montag da, viele Mädels sichtbar.bin total happy..... Nach Hause gefahren. Zum 3. Mal!!! SUPER!!! :woohoo:

  • Gast - PottsOlivia

    Melden

    When you're in a not good position and have got no money to get out from that, you would need to receive the credit loans. Because it would aid you for sure. I take consolidation loans every single year and feel great because of that.

  • :woohoo: Samstag den 26.02.2011 CARNEVALE DI VENEZIA im PHG.

  • Gast - Holger

    Melden

    War gestern überraschend auf die Anzeige von der Krankenschwesterparty aufmerksam geworden und habe gedacht ich nutz die Gelegenheit das gute alte Happy wieder einmal zu besuchen.

    Als ich auf den Parklatz fuhr viel mir zunächst ein großer Rettungswagen auf der vor der Tür parkte, nach näherem betrachten erkannte ich, dass es ein Partymobil für das enrsprechende Motto der Veranstaltung war.

    Als ich den Club betratt erhielt ich neben dem üblichen weißen Bademantel noch ein Stethoskop und einen Ärztespiegel damit ich die Girls besser untersuchen konnte

    Alle aber wirklich alle Girls( ca. 60) trugen ein sexy Krankenschwesteroutfit

    Das Buffet war sehr reichhaltig, es gab Sparnferkel und Geflügel jeglicher Art und der Metzger war als Chirurg verkleidet (passte zum Thema)

    Nach dem Essen erstmal eine der süssen Krankenschwestern verarztet. Ihr Name war Sam anfang 20, Deutsch, KF34 süsse A- Cups und schöne braune Haut, schwarze Haare. GF-Sex vom allergemeinsten konnt mich nicht beklagen...

    Nach der heißen Session erstmal schön geduscht und etwas Boxen geschaut, leider ziemlich kurzer Kampf von King Arthur

    Kurz nach dem Boxkampf, war das Happy voll wie ein Kirmesbus, und es gab zwei professionelle Stripshows , erstmal passend zum Thema eine süße Krankenschwester die uns allen einheitze und danach zur Überraschung ein Arzt zur großen Freude der anwesenden Girls

    Zum Abschied, unüblicherweiße um 3 Uhr, gab es noch für jeden Happybesucher eine Tütte mit diversen Sextoys und Süssigkeiten für den Heimweg

    Fazit: Alles in allem eine gelungene, schöne Party.

  • Gast

    Melden

    Gestern im Happy gewesen war klasse Stimmung, immer wieder gerne dort. :woohoo:

  • Gast - saarspritzer

    Melden

    war am 28.10.10 wieder einmal bei Euch. Einfach Klasse Euer Club. Es hat sich nichts geändert. Klasse Mädels. Also bis zum nächsten mal....
    Gruss von der Saar

  • Gast

    Melden

    am 28.05.2009 13:18
    Für mich ist und bleibt das Happy unverändert Top!!!
    Es ist eine Institution die ich glaube so schnell nicht unter gehen wird und schon gar nicht bei über 60 girls darunter brasillianische, rumänische, bulgarische, holländische, deutsche, tschechische, türkische, kurdische, marokanische... junge und vorallem hübsche Mädels.

  • Gast

    Melden

    am 08.05.2009 01:45
    ... immer Montags als Late Night Snack frische Gambas, einfach lecker!!!
    :ooo:

  • Gast

    Melden

    am 27.04.2009 17:59
    ... nicht nur bei schönem Wetter zu empfehlen...

Lade weitere Kommentare

Girls können sich

hier kostenlos eintragen

Kommentare

Wahnsinn!!!

HAPPY HOUR täglich von 11-14 Uhr 40,- EUR für 2 Gäste, sowie So-Do ab 23 Uhr und Fr...
Mascha from Russia - dirty girl meets poor boy

Wie geplant, war ich am letzten Mittwoch bei beste...
Freier Eintritt ins Oceans für alle

Ab sofort bis einschließlich 30. April 2015 gewährt das FKK O...
DasBeste in Ostwestfalen.Mit dem Wihrlpool in der Außenanlage noch Schöner mit den jungen,hübschen G...
Booah, ist das schlecht!!!
Die Eröffnung scheint wohl doch noch ein Weilchen zu dauern, mittlerweile ist die Homepage leer.
Als Trost gibt es ein aktuelles Video von seiner Frau (und Bert im Hintergrund):

Anmelden

Online Besucher

 831 Besucher davon 48 angemeldet